Institutsleitbild

Das Institut für Informationsrecht (i2r), aus dem gleichnamigen Studiengang hervorgegangen, beschäftigt sich mit der Erforschung von Rechtsfragen in den Bereichen:

  • e-Commerce,
  • Informationstechnologie,
  • geistiges Eigentum,
  • gewerblicher Rechtschutz,
  • Datenschutz,
  • Recht des e-Government sowie
  • anglo-amerikanisches IT-Recht.

Dabei stehen im Vordergrund der Aktivitäten des Instituts die Begleitung aktueller technischer Entwicklungen und der sich daraus ergebenden Fragestellungen. Dies gilt etwa für die Fortentwicklung des M-Commerce, für die Frage der Patentierung von Software oder für die Fortentwicklung des e-Government.

Die Forschungsaktivitäten sind in besonderem Maße anwendungsorientiert und interdisziplinär ausgerichtet, dazu gehört die Begleitforschung zu innovativen Geschäfts- und Prozessmodellen.